Newsletter #15

NEWSLETTER

Hallo liebe Handballfreunde,

das handballerische Grossereignis in Dänemark und Deutschland kommt mit den anstehenden Finalspielen am vor uns liegenden Wochenende auf die Zielgerade- für die HCW-Teams nimmt der Meisterschaftszug im Kalenderjahr 2019 trotzallem fleissig wieder an Fahrt auf.
Vier Teams der Westfalia gehen in ihren jeweiligen Ligen wieder auf Tore- und Punktejagd.

Am Samstag ist der Westring komplett Ort des Geschehens für die Anhänger der Strünkeder- der erste Ball fliegt ab 14:15 Uhr für unsere E-Jugend, die in der Kreisklasse den Bochumer HC empfängt. Das Team von Silke Herring und Johan Kohlenbach findet sich nach zuletzt drei Siegen in Folge in der Tabelle auf dem fünften Tabellenrang wieder und trifft im Nachbarschaftsderby auf den Tabellenvorletzten. Auch wenn nachwievor die Entwicklung vor Ergebnissen und Platzierung stehen- mit einem erneuten Sieg über den BHC – wie auch beim 20:8 Hinspielsieg der Jungechsen- soll der momentan gute Tabellenstand weiter gefestigt werden.

Verbandsligahandball wird uns im Anschluss um 16 Uhr geboten, wenn`s für unsere B-Jugend gegen den TuS Borussia Höchsten geht. Das Team von Alexander Rödiger und Björn Backhaus will ebenfalls seinen Hinspielsieg (30:26) wiederholen, um dem Keller der Tabelle alsbald den Rücken kehren zu können.
Die Dortmunder konnten bislang sieben ihrer zwölf Partien für sich entscheiden und liegen in der Tabelle auf dem fünften Rang.

Seinen Höhepunkt findet der Handballsamstag im Westring um 18 Uhr, wenn unsere A-Jugend in der Bundesliga West gegen den Nachwuchs des Bergischen HC sein nächstes Heimspiel bestreitet.
Für die Dragons von Stephan Krebietke und Rasmus Storkebaum nach der knappen 30:34 Hinspielniederlage am zweiten Spieltag beim Tabellenfünften in Solingen die Gelegenheit zur Revanche für die Strünkeder.

Die einzige Sonntagspartie bestreitet unsere C-Jugend in der Industrie-/ Dortmund-Sonderliga um 12:30 Uhr in Witten. Die Knaben von Hannes Greger und Daniel Reichwald spielen zum offiziellen Auftakt der Rückrunde beim Tabellenzweiten HSV Herbede.
Offiziell, da bei der Westfalia durch Spielbverlegungen mittlerweile ein "Nachholspielrückstau" von drei Partien aufgelaufen ist. So liegt der HSV Herbede mit bislang zwei Niederlagen gegen Tabellenführer Haltern sowie eben unseren HCW beim 23:18 im Hinspiel auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Dragons wollen selbstverständlich den Abstand zur Spitze verkürzen- bei ebenfalls zwei Meisterschaftsniederlagen ist klar, was dafür nötig ist!

Das ursprünglich für 17:30 Uhr geplante Spitzenspiel der Landesliga unserer ersten Mannschaft bei der DJK Oespel-Kley wurde nach kurzer Absprache zwischen den Vereinen sowie dem Staffelleiter der Landesliga des Handballverbands Westfalen auf einen noch nicht terminierten alternativen Zeitpunkt verlegt...Grund hierfür ist selbstverständlich das oben bereits erwähnte handballerische Grossereignis. Der Nachholtermin wird im SIS bzw auf diesem Wege bekanntgegeben.

Euch allen wünsche ich viel Spass beim "Handball aus Leidenschaft" und noch ein "Schüppchen" Spass obendrauf, wenn wir am Sonntag die heimische Nationalmannschaft bei ihrer "Mission: Wintermärchen 2019" lautstark unterstützen...

Euer Hallensprecher
Patti