Newsletter #27

NEWSLETTER

Hallo liebe Handballfreunde,

die Osterpause findet am vor uns liegenden Wochenende ihr Ende -die Jugendteams bereiten sich nach Abschluss ihrer jeweiligen Meisterschaftsrunden bereits auf die in den folgenden Wochen anstehenden Qualirunden vor- und die Herren des HC Westfalia Herne gehen in die letzte Saisonphase mit drei Partien an den nächsten Wochenenden.

Am Sonntag geht`s um 15 Uhr für das Team von Stephan Krebietke und Rasmus Storkebaum zum Tabellenvierten ASC 09 Dortmund (für die "Gewohnheitstiere": in der Sporthalle Hacheney- nicht in Aplerbeck!)
Auch wenn die Chancen auf die Meisterschaft in der Landesliga nur noch theoretischer Natur sind, wollen die Strünkeder couragiert und charakterstark den zweiten Tabellenplatz verteidigen.
Der HCW muss die letzten drei Spiele allesamt gewinnen, dem Tabellenführer ATV Dorstfeld fehlen zum Titel inklusive Aufstieg in die Verbandsliga -nur der Meister steigt auf- noch zwei Punkte. Die Dortmunder spielen am Sonntagabend beim Tabellenfünften RSV Altenbögge-Bönen. Für den Fall, dass der ATV noch stolpert, "dann wollen und werden wir da sein!" war Stephan Krebietke nach dem 22:21 Sieg im Nachholspiel bei der drittplatzierten DJK Oespel-Kley zu entlocken. Diesen Willen kann die Westfalia nun zunächst gegen den ASC unter Beweis stellen- die Aplerbecker Handballer können im Saisonkehraus dem HCW den zweiten Tabellenplatz vom aktuellen vierten Rang aus durchaus noch streitig machen. Auftakt in ein hoffentlich noch lange spannendes Saisonfinale.

Viel Spass beim "Handball aus Leidenschaft" wünscht Euch

Euer Hallensprecher
Patti