Newsletter #31

NEWSLETTER

Hallo liebe Handballfreunde,

nach der Quali ist vor der Quali! Was unsere A-Jugend an den beiden vergangenen Wochenenden so eindrucksvoll geschafft hat (Qualifikation zur Bundesliga West!), versuchen am vor uns liegenden nun auch unsere B- und C- Jungdrachen. Zwar geht es für den HCW-Nachwuchs diesesmal nicht um die höchste deutsche Spielklasse der jeweiligen Jahrgänge, doch sind die Ziele nicht weniger anspruchsvoll.

Am Samstag und Sonntag wird sich unsere B-Jugend ab 15:30 Uhr in Hamm mit fünf weiteren Teams um die direkte Berechtigung für die Verbandsliga messen. Die überwiegend aus Jungjahrgängen bestehende Mannschaft von Coach Alexander Rödiger spielt zunächst gegen den stark einzuschätzenden -da mit gut ausgebildeten Altjahrgängenen bestücktem- Nachwuchs von RE Schwelm, es folgt um 17:45 Uhr der Vergleich mit dem nicht weniger ambitionierten Handballern des Gastgebers ASV Hamm-Westfalen.
Im weiteren Turnierverlauf geht es am Sonntag um 11:45 Uhr gegen den SSV Meschede, um 14 Uhr den TSV Bösingfeld aus Extertal sowie um 17 Uhr den SC Lippstadt DJK.
Der Sieger des Turniers spielt in der kommenden Spielzeit in der Verbandsliga, der letzte geht in der Kreisliga an den Start. Die vier anderen Teams spielen mit zwölf weiteren aus den anderen Gruppen in den folgenden Wochen noch weitere Quali-Runden um eine mögliche Verbandsligateilnahme.

Unsere C-Jugend spielt am Sonntag im Westring ab 10:45 Uhr um die erneute Qualifikation zur Oberliga-Vorrunde. Dabei trifft das Team von Hannes Greger in der 1. Runde zunächst auf die TG Hörste aus Lippstadt, ehe es um 12:45 Uhr gegen den TV Enningerloh aus dem Kreis Warendorf geht. Auch hier berechtigt der erste Rang direkt zur Teilnahme der Oberliga-Vorrunde, die beiden anderen Teams dürfen noch in Runde Zwei ihre Teilnahmeberechtigung unter Beweis stellen.

Allen viel Spass, Spannung und Erfolg beim "Handball aus Leidenschaft" wünscht Euch

Euer Hallensprecher
Patti