B-Jugend: Dragons mit knapper Niederlage gegen Hagen 2

B1-Jugend

Von Martin Schade

Die B Dragons mussten im ersten Saisonspiel eine knappe 23:26 (11:15) Niederlage gegen den VFL Eintracht Hagen 2 hinnehmen.

Der Gast nutzte dabei die Regelung, dass sich Spieler aus der ersten Mannschaft in dieser noch nicht festgespielt hatten und konnte so der 2. Mannschaft Unterstützung aus der Oberliga zukommen lassen.

Hagen hatte klare körperliche Vorteile und die Dragons mussten erst einmal in die Spur kommen. Insbesondere in der ersten Halbzeit fehlte der Deckung noch etwas der Zugriff, 15 Gegentore sind hier zu viel für die Herner Ansprüche wobei alleine 5 Tore in den letzten Minuten der ersten Halbzeit hingenommen werden mussten, als der Gegner von 9:11 auf 9:14 wegzog. Dies wurde in Halbzeit 2 allerding deutlich besser. In dieser versuchte der HCW noch eine Aufholjagd, war auch die bessere Mannschaft, letztendlich fehlte aber im Angriff die Durschlagskraft.   Darüber hinaus wurden einige gute Möglichkeiten vergeben.

Auf der anderen Seite wird es in der Liga deutlich schwächere Mannschaften geben, die Dragons werden weiter versuchen das Tempo im Angriffsspiel zu erhöhen und die Last auf mehr Schultern zu verteilen. Im Angriff war gegen Hagen noch zu viel von Alanus Böttcher (10) und Jürgen Urbach (6) abhängig.

Für den HCW spielten Droege, Emmer, Iwan, Scherbina, Glagovsek, Ruppio, Urbach, Schade, Böttcher, Hayn, Hübner