B-Jugend: Wieder einmal nur über den Kampf zu doppelten Punkten

B2-Jugend

Unsere B2-Jungs trafen heute auf die Reserve der Polizeisportler aus Recklinghausen. In der ungewohnten Enge der Schulsporthalle des ehrwürdigen Petrinum Gymnasiums in der Innenstadt gelang es den B2-Drachen mehr als 20 Minuten nicht, sich mehr als zwei Tore von dem von ihrem Trainer gut eingestellten gegnerischen Spielern abzusetzen. Erst nach einer klaren Ansage von der Bank in einem Team-Time-Out kurz vor Schluss der ersten Halbzeit kam mehr Ruhe in das Angriffsspiel unserer Jungs und damit erstmalig auch ein drei Tore Vorsprung zu Stande.

Nach der Halbzeitpause setzten unsere Jungdrachen der B-Jugend den eingeschlagenen Kurs weiter gut um und erarbeiteten sich einen Vorsprung von fünf Toren. Doch die gut arbeitenden Spieler der B2 des PSV Recklinghausen kämpften sich immer wieder gefährlich nah an uns heran: Uns gelang zeitweilig mehr als vier Angriffe kein Tor während Recklinghausen auch aus "halben Chancen" Tore erzielte. So kämpfte sich der Nachwuchs der Polizeisportler aus dem Norden der Nachbarschaft bis drei Minuten vor Schluss des Spiels bis auf ein Tor an unsere Mannschaft heran. Erst dann ließen die Kräfte der aufopferungsvoll arbeitenden Recklinghäuser nach und unsere Mannschaft konnte mit einem Schlussspurt in den letzten Minuten den verdient erarbeiteten Sieg sichern - auch wenn er angesichts der Leistung des Gegners vielleicht am Ende zwei, drei Tore zu hoch ausgefallen ist.

 

Spielfilm:

1:0, 1:1, 1:2, 2:2, 2:3, 3:3, 3:5, 6:5, 6:6, 6:8, 8:8, 8:10, 10:10 Halbzeit: 10:13

11:13, 11:16, 12:16, 13:18, 16:18, 16:21, 18:21, 18:22, 21:22, 21:23, 22:23 Enstand: 22:27