C-Jugend: HC Westfalia Herne : HSG Rauxel-Schwerin 22:18 (12:8)

C1-Jugend

Am Samstag lag das Derby gegen unsere Nachbarn aus Castrop an.

Die HSG hatte eine Blütenweiße Weste und reiste mit Breiter Brust als erster der Tabelle an.

Aber auch unsere Dragons waren nach dem gewonnen Auswärtsspiel in Welper voller Zuversicht und heiß auf dem Tabellenführer, immerhin sind wir zuhause noch ungeschlagen und das sollte auch so bleiben.

Die Mannschaft zeigte sich in der Kabine und beim Warm machen wieder höchst Konzentriert und voller Selbstvertrauen.

Auch die Trainingswoche vor dem Spiel deutete an das man der HSG nichts schenken will.

Unsere Torwarte Moritz und Ben-Joshua heizten die Stimmung vor dem Spiel nochmal richtig an und jeder Spieler wurde abgeklatscht.

Die Spielleitung übernahm ein Jungschiedsrichter und zeigte eine äußerst schwache Leistung.

Der Weg zum Erfolg sollte wieder über eine stabile Abwehrarbeit geebnet werden.

Wir Trainer konnten fast auf alle Spieler zurückgreifen bis auf Fabian der erstmal länger ausfällt mit gebrochenem Fuß, gute Besserung Fabi von der Mannschaft an dieser Stelle.

Das Spiel lief die ersten paar Minuten noch ausgeglichen, dann konnte die HSG sich mit 2 Toren absetzen. Ähnlich wie im Welper spiel legte der HCW nach und startete eine Serie mit 4 Toren und man war wieder vorne.

Bis zur Halbzeit wurde ein 4 Tore Vorsprung herausgearbeitet und man ging mit 12:8 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit gehörten die ersten paar Minuten der HSG, aber immer wieder scheiterten sie an unseren souverän spielenden Torwart Moritz.

Mehr als ein 2 Tore Rückstand konnte die HSG aber nicht erreichen. Und so Langsam kamen unsere Dragons auch wieder ins Rollen und der alte Abstand von 4 Toren war wieder hergestellt.

Sehr auffällig war die letzten beiden Spiele unser Neuzugang Robin, der sich immer besser in die Mannschaft einbringt und mittlerweile ein Grundpfeiler unser Abwehr darstellt, sehr zur Freude von uns Trainern.

Auch unsere Bank war heute mit an dem Erfolg beteiligt, jeder Ball Gewinn oder Tor Abschluss wurde von der Bank gefeiert und die Jungs weiter angefeuert.

Ben-Joshua bekam dann auch noch Einsatz Zeiten und macht da weiter wo Moritz aufhörte.

Leider blieben unsere Jungjahrgänge heute ohne Torerfolg, machten aber sonst einen guten Job.

Als bester Torschütze trug sich wieder mal Max ein mit 8 Treffern.

Das Spiel wurde mit 22:18 gewonnen und Rauxel hat seine erste Niederlage erfahren.

Wir Trainer waren mehr als zufrieden mit unseren Jungs und der Sieg wurde einheitlich als Mannschaft Erfolg gewertet.

Es Spielten: Moritz, Ben-Joshua, Tilman(1), Janis, Nick(3), Lenny, Clemens, Steven(5), Robin(2), Max(8), Noah, Til(3), Laurin, Thomas

Es fehlten: Fabi, Philipp

Gruß Daniel