C-Jugend: Saisonstart der C-Jugend

C1-Jugend

Spieltag 1
Endlich fliegt der Ball wieder, nach einer langen Qualifikation, den Ferien und unserem Trainingslager auf Norderney waren wir ganz gut aufgestellt.

Letzte Woche wurde noch ein hochklassiges Turnier in Senden gespielt, da war aber für unseren Dragons nichts zu holen, zu stark war die Konkurrenz.

Am Sonntag stand dann das erste Pflichtspiel an, zu Gast am Westring waren die Sportfreunde aus Herbede. Ein Gegner auf den man schon in der Qualifikation traf, das Spiel damals ging unentschieden aus mit darauf folgenden 7m werfen, welches wir zu unseren Gunsten entscheiden konnten.

Die Schwächen in unseren Abwehrreihen die sich letzte Woche auf dem Turnier noch auf getan haben mussten dringend abgestellt werden. Ein Grund dafür ist sicher das Fehlen von unserem Abwehrchef Nick, der sich leider die Hand gebrochen hat und noch mindestens eine weitere Woche ausfallen wird.

Ein weiteres Problem war auch die Besetzung unserer Mittelposition, denn auch Tilman hatte die Woche über mit einer Magen-Darm Infektion zu kämpfen gehabt, und wusste nicht genau wie Fit er für das Spiel ist.

Diese Rolle übernahm teilweise unser Jungjahrgang Thomas, er erfüllte die Herausforderung mit Bravour und bestätigte damit die zuletzt guten Trainings Eindrücke, wir Trainer waren mehr als zufrieden mit seiner Leistung.

So eröffnete unsere C Jugend am Sonntag die Saison mit dem Willen die ersten Punkte einzufahren, und so kam es auch. Man sah von Anfang an das wir nicht bereit waren irgendwelche Geschenke an den Gegner zumachen. Schnell war ein 4 Tore Vorsprung heraus gespielt, der über das ganze Spiel sich auch nicht gravierend änderte.

Der Schlüssel zum Sieg war eine Solide Torwart Leistung von unserem Moritz gepaart mit einer sehr guten Deckungs Arbeit.

Auch unsere beiden Alt Jahrgänge Steven und Max, die zuletzt immer mit sich selbst oder den Schiedsrichter Leistungen zu Hadern hatten waren wieder in der Spur und spulten souverän ihr Repertoire ab. Auch unsere Neuzugänge Til und Robin fügten sich hervorragend in die Mannschaft ein.

Unsere anderen Jung Jahrgänge, Noah, Lenny, Clemens, Janis und Torwart Ben-Joschua sind an diesem Spieltag leider nur wenig zum Einsatz gekommen, das wird sich aber auch noch ändern. Sie haben aber auch auf der Bank alles dafür gegeben die Jungs zu Unterstützen und waren zur stelle wenn sie auf die Platte mussten.

Das Spiel wurde 23:18 gewonnen ohne irgendwann mal das Gefühl gehabt zu haben es noch verlieren zu können.

Es Fehlten: Laurin, Nick, Michael und Phillip

Nächste Woche geht es zum Liga Konkurrenten aus Haltern, das wird kein Spaziergang werden. Auch Haltern spielt eine Knallharte Abwehr und wird versuchen uns das Leben schwer zu machen.

Gruß Daniel