VfL Gladbeck II : HC Westfalia Herne

1. Mannschaft

Landesliga, 13. Spieltag

WAZ Gladbeck, von Sebastian Himmelseher

VfL-Reserve empfängt ein Topteam

VfL Gladbeck II empfängt den Tabellenzweiten

Die Zweitvertretung des VfL Gladbeck empfängt in der Handball-Landesliga den HC Westfalia Herne. Die Gäste überwinterten als Tabellenzweiter.

„Neues Jahr, neues Glück“. So lautet das Motto für die Handball-Reserve des VfL Gladbeck in der Landesliga. Zum Abschluss der Hinrunde können die Rothemden sicher ein Quäntchen Glück gebrauchen, denn am Samstag, 12. Januar, gastiert der HC Westfalia Herne, seines Zeichens Tabellenzweiter, in der Riesener-Halle. Los geht’s um 15.30 Uhr.
Die VfL-Reserve, die im alten Jahr durchwachsene Leistungen zeigte, kämpft wie erwartet um den Ligaverbleib und rangiert momentan auf dem vorletzten Rang. Ein Punkt gegen den Tabellenzweiten käme da wohl gerade recht.

Herne belegt den zweiten Platz

Aber ob das Team von Trainer Kai Brockmann Punkte in der eigenen Halle behalten kann, ist äußerst fraglich. Die Gäste mussten sich in dieser Saison erst zwei Mal geschlagen geben und stehen nicht zufällig auf dem zweiten Platz, noch vor dem hoch eingeschätzten TuS Bommern. Den Rot-Weißen steht also eine Herkulesaufgabe ins Haus.