A-Jugend: Neuzugänge für die Bundesliga

A-Jugend

Von Martin Schade

Der HCW hat drei weitere Spieler für die Bundesliga Saison gewinnen können und gewinnt Testspiel gegen Seniorenteam aus der Landesliga.

Gleich drei Spieler mit Zweitspielrecht konnten nun für die kommenden Bundesligasaison gewonnen werden.

Das Trainerteam Krebietke / Storkebaum freute sich insbesondere, dass nun ausreichend Unterstützung für den bisher einzigen Torwart Simon Seiffert vorhanden ist.
Mit Jan Bystron und Pasqual Eckard kommen zwei weitere Torhüter dazu, die jeweils mit einem Zweitspielrecht neben ihren Heimatvereinen nun auch ihre Chance in der höchsten deutschen Jugendliga suchen wollen. Trainer Rasmus Storkebaum freut sich insbesondere darüber, dass er nun drei Torhüter hat, die völlig andere Anlagen haben, so dass gegnerische Angriffsreihen mit unterschiedlichen Aufgaben konfrontiert werden können.

Der dritte Neuzugang ist im Rückraum zu Hause und stand bereits lange im Fokus der Westfalia, Tom Gusewski hat bereits im letzten Jahr Bundesligaluft beim Bergischen HC geschnuppert und wird seine Spielstärke nun auch in der neuen Saison in dieser Liga unter Beweis stellen können.
Die weitere Entlastung im Rückraum ist umso wichtiger, weil Gerrit Bremer mit seiner Reha zwar komplett im Zeitrahmen liegt, aber noch einige Zeit braucht um wieder ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.

Am Wochenende haben sich die A Dragons dann auch gleich ein Seniorenteam als Testspielgegner gesucht. Das Landesligateam des VFL Gladbeck konnte mit 32:26 bezwungen werden. 
Das Trainergespann war mit der Leistung dann auch im Großen und Ganzen zufrieden, auch wenn an dem Feinschliff noch gearbeitet werden muss, ist die Mannschaft auf dem richtigen Weg. 
Insbesondere die Deckung zeigte eine richtig gute Leistung. im Angriff wurden noch zu viele Fehlversuche und technische Fehler produziert, hier muss der ein oder andere Spieler  noch etwas mehr Ruhe entfalten.

Am kommenden Wochenende reist die HCW Jugend wir üblich nach Norderney ins Trainingslager, hier soll der Mannschaft dann der letzte Schliff für die Saison Verpasst werden.

Auf dem Bild von links nach rechts Rasmus Storkebaum, Jan Bystron, Pasqual Eckard, Tom Gusewski und Stephan Krebietke.